SPD Ochtendung

Herzlich willkommen bei der Ochtendunger SPD

 

die Ochtendunger Sozialdemokraten heißen Sie auf unserer Internetseite herzlichst willkommen. Wir, das heißt Ortsverein und Fraktion, werden über unsere Arbeit in den politischen Gremien informieren und gleichzeitig unsere Aktivitäten und Ideen an der politischen Meinungsbildung vorstellen. Wir laden Sie ein sich zu informieren, den Vorstands - und Fraktionsmitgliedern Ihre Ideen mitzuteilen und auf Ergänzungen und Verbesserungen hinzuweisen. Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, so lassen Sie dies uns wissen. Ich als Vorsitzende des Ortsvereines, Lothar Kalter als Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Ortsgemeinderat und alle Vorstandsmitglieder stehen Ihnen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Herzlichst Ihre Rita Hirsch Vorsitzende

 
 

13.11.2017 in Aktuell

Gedenkfeier Gegen das Vergessen SPD Ochtendung

 

Alljährlich findet um den 9. November, der Reichspogromnacht, die Gedenkveranstaltung des SPD Ortsvereins „Gegen das Vergessen“ an der Stele in der Kastorstraße statt. Bürger und Vereinsvertreter trafen sich am Samstagmorgen, 11. November um 10.00 Uhr um mit den Schulkindern der vierten Klasse, der katholischen Geistlichkeit und dem Vertreter der evangelischen Kirchengemeinde Plaidt zu erinnern und zu mahnen.

In den Redebeiträgen der Vorsitzenden Rita Hirsch, Renate und Matthias Severin und den Schülerinnen und Schülern, die ihre Gedanken sowie Blumen und Kerzen niederlegten, wurde an die Bürger Jüdischen Glaubens erinnert, die als Freunde, Nachbarn und Geschäftsleuten unter der Ochtendunger Bevölkerung im friedlichen Miteinander bis zum 9. November 1938 lebten.

Von diesem Tag an veränderte sich ihr Leben. Die Synagoge in der Kastorstraße wurde, so der damalige Chronist, von fremden SA Leuten angezündet und die Fensterscheiben zerschlagen. Damit nicht genug. Sie, Deutsche, Jüdischen Glaubens, wurden schikaniert, deportiert und letztendlich in den Konzentrationslagern umgebracht. Das Erinnern und Mahnen galt ebenso den Ochtendunger Bürgern, die in den Tötungsanstalten grausam ums Leben kamen, weil ihr Leben als unwert galt.

Pfarrer Fuchs sprach ein Gebet und zum Abschluss sang man gemeinsam das weltweit bekannte Lied shalom chaverim.

 

13.11.2017 in Aktuell

Gedenkfeier Gegen das Vergessen SPD Ochtendung

 

Alljährlich findet um den 9. November, der Reichspogromnacht, die Gedenkveranstaltung des SPD Ortsvereins „Gegen das Vergessen“ an der Stele in der Kastorstraße statt. Bürger und Vereinsvertreter trafen sich am Samstagmorgen, 11. November um 10.00 Uhr um mit den Schulkindern der vierten Klasse, der katholischen Geistlichkeit und dem Vertreter der evangelischen Kirchengemeinde Plaidt zu erinnern und zu mahnen.

In den Redebeiträgen der Vorsitzenden Rita Hirsch, Renate und Matthias Severin und den Schülerinnen und Schülern, die ihre Gedanken sowie Blumen und Kerzen niederlegten, wurde an die Bürger Jüdischen Glaubens erinnert, die als Freunde, Nachbarn und Geschäftsleuten unter der Ochtendunger Bevölkerung im friedlichen Miteinander bis zum 9. November 1938 lebten.

Von diesem Tag an veränderte sich ihr Leben. Die Synagoge in der Kastorstraße wurde, so der damalige Chronist, von fremden SA Leuten angezündet und die Fensterscheiben zerschlagen. Damit nicht genug. Sie, Deutsche, Jüdischen Glaubens, wurden schikaniert, deportiert und letztendlich in den Konzentrationslagern umgebracht. Das Erinnern und Mahnen galt ebenso den Ochtendunger Bürgern, die in den Tötungsanstalten grausam ums Leben kamen, weil ihr Leben als unwert galt.

Pfarrer Fuchs sprach ein Gebet und zum Abschluss sang man gemeinsam das weltweit bekannte Lied shalom chaverim.

 

27.10.2017 in Termine

SPD Ochtendung erinnert an die Opfer der Pogromnacht

 


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Vereinsvertreter,
herzliche Einladung an Sie für Samstag, 11. November 2017, 10.00 Uhr zum Treffen am Mahnmal in der Kastorstraße . Gemeinsam wollen wir an die Opfer der Pogromnacht und der Gewaltherrschaft erinnern und gedenken.
Das unsägliche Leid an unseren jüdischen Mitbürgern sowie die Opfer der Euthanasie erinnern uns an die dunkelste Zeit unserer Geschichte.
Wir sind es den Opfern schuldig zu mahnen, damit diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit nie wieder geschehen. Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

 

18.09.2017 in Aktuell

Wahlkreiskandidatin Andrea Nahles beim Infostand der Ochtendunger SPD

 
Andrea Nahles im Gespräch mit einer Wählerin

Unsere Wahlkreiskandidatin Andrea Nahles besuchte am Samstag den Wahlstand der Ochtendunger SPD  und führte Gespräche mit Wählerinnen und Wählern.

Am Samstag den 23.09.17 sind wir von 9.30 bis 11.00 Uhr wieder mit einem Wahlstand am KiK präsent.

 

06.09.2017 in Aktuell

SPD Ochtendung Trödelmarkt ein voller Erfolg

 
schönes Wetter lockte Viele zum SPD Trödelmarkt
Gutes Wetter lockte zahlreiche Aussteller und Besucher am 2. September zum traditionellen Trödelmarkt der Ochtendunger SPD.
Die Anbieter präsentierten ihre Schätzchen aus Keller und Speicher und die Liebhaber und Besucher erwarben die eine oder andere Rarität. Gut erhaltene Spielsachen sowie Kinderkleidung wechselten den Besitzer. Angesagt war ebenfalls gute Laune und die fleißigen Helferinnen und Helfer der SPD Ochtendung sorgten für Kaffee, Waffeln, Kuchen sowie für Grillwürstchen und Getränke. Alles im Allem ein voller Erfolg.